Das Schuljahr 2019/20

24.10.2019:

Besuch von Live Music Now mit dem Konzert „Klarimädels-Trio“


In diesem Frühjahr bietet das Theater Lakritz anlässlich des
Jubiläumsjahres 2020 eine theaterpädagogische Kooperation
mit der Wilhelm-Hauff-Schule für die Jahrgänge 3 und 4 an.
Hier wird szenisch zum Thema Ökodiversität gearbeitet,
ausgehend von dem Insektenkrimi „DIE WANZE“. Darauf
aufbauend nehmen die Kinder an verschiedenen Workshops
teil: Nachbereitung des Theaterstücks „DIE WANZE“,
Herstellung von Seed Bombs. Für die 4. Klassen werden ein
Theater-Impulstag und eine eigene Theater-Projektwoche in
der jeweiligen Klasse angeboten.
Begleitend dazu formulierten die Kinder der vierten Klasse
eigene Texte zu den verschiedenen Projektangebote.

Theaterstück „DIE WANZE“

An einem wunderschönen Schultag gingen wir mit meiner Klasse in die Sporthalle, um ein Theaterstück anzusehen. Das Theaterstück hieß „Die Wanze“.

Im Theaterstück traten zwei Personen auf: ein Mann und eine Frau. Es ging um mehrere Insekten. Es war eine Spinne, Ameise, Biene.

Alle Insekten haben sich mit Mehl und geschmolzener Schokolade eingeschmiert. Beide gingen in eine Bar. Dort haben sie gesungen, Getränke verteilt. Ein Insekt hat sich betrunken und lief mit der Flasche wackelig von Seite zu Seite. Ein Insekt namens Jack hatte immer einen Zuckerschock.

Es war sehr lustig und amüsant anzuschauen und hat viel Spaß gemacht.

(Schülerin A., Klasse 4b)